Video ansehen

125 Jahre Tradition

HARVESTEHUDER THC

Die 1. Herrenmannschaft des HTHC gehört zu den besten Hockeymannschaften Europas

Der HTHC (Harvestehuder Tennis und Hockey Club e.V.) ist ein Traditionsclub, der ursprünglich 1891 als Harvestehuder Lawn-Tennis-Club gegründet wurde. Durch die Verschmelzung mit dem Harvestehuder Hockey-Club im Mai 1919 erhielt er seinen heutigen Namen. Der Club steht für das Aufeinandertreffen von Familie und Leistungssport und besitzt zwei Anlagen in Hamburg: das Herz des Clubs, den Voßberg, und eine weitere Anlage in Langenhorn.

In den 125 Jahren Vereinsgeschichte konnte der HTHC zahlreiche Titel sowohl im Hallen- als auch im Feldhockey erringen. Den Höhepunkt setze das Jahr 2015, wo alle vier möglichen Titel gleichzeitig im Besitz der 1. Herrenmannschaft des HTHC waren. Großes Engagement in der Jugendarbeit, tolle Spielanlagen im Herzen der Stadt Hamburg und der engagierte Support der Fans und Helfer am Spielfeldrand bieten ideale Voraussetzungen für erfolgreiche Auftritte der Hockeymannschaft des HTHC. Jüngst konnte mit dem dritten Platz bei der Euro-Hockey-League eine weitere Medaille zur Sammlung der Herrenmannschaft hinzugefügt werden.

Hier finden sie einen ausführlichen Überblick über die Vereinschronik des HTHC.

Erfolge der 1. Herrenmannschaft
1994 Deutscher Meister Halle
1996 Deutscher Meister Feld und Halle
1998 Deutscher Meister Feld
2000 Deutscher Meister Feld
2012 Die EHF ernennt den HTHC zum besten Club Europas 2012
2013 Deutscher Meister Halle
2014 Deutscher Meister Feld
2014 Euro-Hockey-League Sieger
2014 Hallen-Europacup Sieger
2015 Deutscher Meister Halle
2016 Euro-Hockey-League Bronze